Albisriederplatz 3 - 8003 Zürich

Tel: 044 491 24 25 – Mobile: 079 428 19 73
Fax 044 491 24 89

email: physio@bollag.name

 

www.rheuma-arzt.ch


Am 1. Januar 2014 habe ich meine Praxis für Physiotherapie eröffnet.

 

Knapp 14 Jahre arbeitete ich bereits in denselben Räumlichkeiten in der rheumatologischen Praxis von Herrn Dr. med. Reto A. Frey.


Mein Haupttätigkeitsfeld umfasst Behandlungen im rheumatologisch-orthopädischen Bereich im Sinne von Prävention, Rehabilitation und postoperativer Nachbehandlung mit gezieltem Belastungs- und Trainingsaufbau.


Angebot 

                        

 

  • manuelle Therapie (Konzept Maitland)
  • funktionelle Bewegungstherapie (Konzept Klein-Vogelbach)
  • manuelle Triggerpunkttherapie
  • aktive Bewegungstherapie
  • Medizinische Trainingstherapie MTT
  • Koordinationstraining / Gleichgewichtstraining
  • Ganganalyse / Gangschulung
  • Ergonomie
  • Massagetechniken für Muskulatur, Sehnen und Bindegewebe
  • manuelle Lymphdrainage
  • Kiefergelenktherapie
  • Wärme- und Kälteanwendungen
  • Elektrotherapie / Ultraschall

Öffnungszeiten

 

  • Montag            8.00 – 18.00
  • Mittwoch          8.00 – 14.00
  • Donnerstag    14.00 – 20.00
  • Freitag             8.00 – 14.00 

Anfahrt

 

 

  • mit dem Tram Nr. 2 oder 3 bis Albisriederplatz
  • mit dem Bus Nr. 33, 71 oder 72 bis Albisriederplatz
  • gute Parkiermöglichkeiten in der nahen Umgebung

Sprachen

 

 

Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch
Hebräisch


Kostenträger  

 

 

  • Die physiotherapeutischen Behandlungen, welche auf ärztliche Verordnung erfolgen, werden von der Krankenkasse über die Grundversicherung vergütet.
  • Leistungen ohne Arztverordnung werden direkt in Rechnung gestellt.

Mitgliedschaft

 

 

  • Schweizer Physiotherapie Verband physioswiss

Werdegang  

 

 

  • 1999 – 2013   Praxis Dr. med. Reto A. Frey, Zürich
  • 1990 – 1999   Praxis Dr. med. Susanne Weber, Zürich
  • 1987 – 1988   Gruppenpraxis Hirschen, Zürich
  • 1987                Diplomierung zur Physiotherapeutin am USZ

  •  kontinuierlich theoretische und praktische Weiterbildungen