Der Bundesrat hat am 16. April 2020 die Restriktionen, die auch die Arztpraxen betrafen, wieder aufgehoben.

 

Ab Montag, 27. April 2020

 stehen wir wieder bei allen akuten und chronischen rheumatologischen Problemen und Erkrankungen zur Verfügung

 

Weiterhin gilt jedoch:


Wenn Sie Husten, Atemnot oder Fieber haben:

Kommen Sie nicht direkt in die Praxis.

Verlassen Sie Ihre Wohnung nicht.

Gehen Sie nicht direkt ins Spital.

Melden Sie sich telefonisch

bei Ihrem Hausarzt oder der ärztlichen Notfallzentrale.

 


Die Infektion mit Coronaviren verläuft meist harmlos mit Erkältungssymptomen, Husten und/oder Fieber.

Für gewisse Risikogruppen kann die Erkrankung aber auch sehr schwer verlaufen und zu Komplikationen führen.

 

Diese Risikopatienten wollen wir schützen.

 

Bitte helfen Sie uns dabei, indem Sie folgende Regeln einhalten: