Die Infektion mit Coronaviren verläuft meist harmlos mit Erkältungssymptomen, Husten und/oder Fieber.

Für gewisse Risikogruppen kann die Erkrankung aber auch sehr schwer verlaufen und zu Komplikationen führen.

 

Diese Risikopatienten wollen wir schützen.

 

Bitte helfen Sie uns dabei, indem Sie folgende Regeln einhalten:

 

Wenn Sie Husten, Atemnot oder Fieber haben:

Kommen Sie nicht direkt in die Praxis.

Verlassen Sie Ihre Wohnung nicht.

Gehen Sie nicht direkt ins Spital.

Melden Sie sich telefonisch

bei Ihrem Hausarzt oder der ärztlichen Notfallzentrale.

 

 

Wenn Sie gesund sind:

Mindestens 2m Abstand zu Ihren Mitmenschen halten.

Häufig und gründlich Händewaschen.

In Taschentuch oder Ellenbeuge Niesen und Husten.

Bei Fieber und Husten zuhause bleiben.

Vermeiden Sie das Händeschütteln.